Die avinera AG ist eine investiert in Immobilien und lukrative Energieanlagen. Und damit in eine sichere Zukunft.

Profitieren Sie von der Gemeinschaft!

Anteilseigner der avinera AG profitieren von verschiedenen Ertragsformen. Zunächst erhalten Sie auf das bereitgestellte Darlehen eine Verzinszung von 5,00 % p.a. mit jährlicher Zinsauszahlung. Zusätzlich wird jährlich auf der Hauptversammlung entschieden, in welcher Höhe die entstandenen Gewinne, an die Anteilseigner in Form von Dividenden ausgezahlt werden. Dies ist z.B. abhängig vom Vermietungsstand der Immobilien, aber auch von der Höhe der zu bildenden Rücklagen oder Reinvestitionen.

Gleichzeitig wächst Ihr Vermögen durch den zunehmenden Immobilienbestand und die zu erwartende Wertsteigerung von Wohneigentum. Auch die Preise für Energie werden langfristig steigen. Mit Immobilien und Energieanlagen investieren wir daher in zukunftssichere und gleichzeitig ertragreiche Sachwerte.

So werden Sie Teil unserer Investitionsgemeinschaft

Wenn Sie sich entscheiden, von den zahlreichen Vorteilen einer gemeinsamen Investition zu profitieren, erwerben Sie im ersten Schritt Anteile der avinera AG. Dadurch sind Sie sofort am bestehenden und zukünftigen Vermögen der avinera AG beteiligt.
Die Höhe Ihrer Beteiligung ist abhängig von der Summe, die Sie investieren wollen, da Sie im Zuge Ihrer Beteiligung ein Darlehen an die avinera AG bereitstellen, welches für eine gemeinschaftliche Investition in den Bereichen Immmobilien und Energieanlagen verwendet wird.

Die entsprechende Summe überweisen Sie auf ein separates Konto, welches vom Aufsichtsrat der avinera AG verwaltet wird. Auf diesem Konto verbleibt das Geld unangetastet bis dort mehrere neue Anteilseigner der avinera AG eingezahlt haben und ein geeignetes Investitionsobjekt für die vorhandene Summe ermittelt wurde.
So werden immer 10 – 15 Darlehen von neuen Anteilseignern zu einer Investition gebündelt und gemeinschaftlich investiert. Als Anteilseigner sind Sie natürlich an allen Investitionen beteiligt und nicht nur an jener für welche Ihr Kapital verwendet wurde.

Die Entscheidung, ob ein Investitionsobjekt geeignet ist, wird vom Aufsichtsrat getroffen, nachdem der Vorstand mögliche Objekte vollständig analysiert, für geeignet befunden und dem Aufsichtsrat vorgelegt hat.